Alsfelder Ski Club e.v. > Ski > Ski-News lesen

Massig Schnee im Zillertal

Die Meldungen über Schneechaos in den Alpenregionen ließen nichts Gutes hoffen, als sich der Bus am Abend des 5. Januars in Bewegung setzte und für eine Woche nach Zell am Ziller aufbrach. In diesem Jahr verbrachten rund 35 Kinder, Jugendliche und junge Erwachsene teils mit ihren Familien trotz gewaltiger Schneefälle tolle und erlebnisreiche Tage im Jugendgästehaus „Kirchenwirt“. Organisiert für seine Mitglieder, wurde die Fahrt durch den Ski und Kanuclub Alsfeld durchgeführt. Als Organisatoren vor Ort sorgten Florian Schreiber und Philipp Klingelhöfer für Kurzweile auf der Piste als auch am Abend beim Eisstockschießen, Eislauf oder an einer selbstgebauten Schneebar vor dem Haus.

Mitgebrachte Gesellschaft-Spiele sowie das legendäre „Werwolf-Spiel“ durften nicht fehlen und trugen dazu bei, dass Spaß und Spannung jeden Abend die Langweile vertrieb.

Dank der in diesem Jahr überaus eifrigen Frau Holle, konnten alle Vereinsmitglieder die Skigebiete Zillertalarena als auch in Mayrhofen in vollen Zügen genießen. Bei witterungsbedingt schlechter Sicht, allerdings Pulverschnee par excellence hinterließen alle Wintersportbegeisterten allmorgendlich tolle Spuren im knietiefen Neuschnee.

Obwohl sich die Rückfahrt durch eine Panne des Busses um einige Stunden verlängerte, war die Begeisterung über die zurückliegenden Tage so groß, dass alle Mitgereisten auf ähnliche Bedingungen im kommenden Jahr hoffen.

Zurück

Einen Kommentar schreiben