Alsfelder Ski Club e.v. > Radsport > Rad-News lesen

Stoneman 2019

Am vergangenen Pfingstwochenende waren 11 Mountainbiker des Alsfelder Skiclubs auf dem Stoneman im Erzgebirge unterwegs.
Bei dem Stoneman handelt es sich um eine schwere Rundtour von 165km und 4400hm die über 9 Berge in Sachsen und Tschechien
führt. Hauptsächlich geht es über Feld-, Wald- und Wiesenwege. Weitere solche Stonemans gibt es in den Dolomiten, Österreich und der Schweiz. Am ersten Tag führte die Tour vom Scheibenberg,
in der Nähe von Annaberg-Buchholz, über den Rabenberg und Auersberg nach Johanngeorgenstadt. Am Ende diesen Tages hatte man
1620hm und 66 km auf dem Tacho. Der 2. Tag führte die Gruppe durch Tschechien. Über den Plattenberg und Plesivec ging es zum 1244m hohen
Klimovec. Hier musste die Gruppe über eine steile Skipiste zum Gipfel gelangen. Den Abschluss des Tages machte dann der Fichtelberg oberhalb
von Oberwiesenthal. Um in den Ort und zu Hotel zu kommen ging die Abfahrt über einen Teil der alten Bobbahn. Hier hatte man dann 1720 hm und 56km
gesammelt. Am letzten Tag waren dann noch die Überquerung des Bährenstein und des Pöhlbergs an der Reihe. Um zu diesem zu gelangen ging es dieses mal eine uralte Bobbahn bergauf.
Zum Schluss verlangte der steile Schlussanstieg auf den Scheibenberg den Teilnehmern noch einmal alles ab.
Nach 43km und gut 1100 hm erreichte die Gruppe dann wieder den Ausgangsort. Hier erhielt jeder Teilnehmer dann seine wohlverdiente Teilnehmertrophäe.
Am Abschlussabend ging der besondere Dank der Gruppe an Armin Bätz. Dieser hatte den Teilnehmern ihr Gepäck mit dem PKW an die Übernachtungsorte gebracht.
 
 
Das Bild zeigt alle Teilnehmer (von Links nach Rechts):
 
Michael Weitzel, Patrick Glogner, Dietmar Glogner, Stefan Schwalm, Dr. Stephan Suntheim, Andrea Weidmann, Ulrich Koßmehl, Hans-Peter Brenneis, Iris Brenneis, Claudia Bätz, Thomas Kemper

Zurück

Einen Kommentar schreiben